CCSE - Center of Cyber Security Excellence

ESG sorgt mit GUARDION für Schutz vor Drohnen auf der ILA 2018

Das modulare Drohnenabwehrsystem der ESG als Teil der Sicherheitsarchitektur von bedeutenden Großveranstaltung etabliert.

20.04. 2018

Das modulare Drohnenabwehrsystem GUARDION wird während der ILA Berlin in die Sicherheitsarchitektur der Polizei-Behörden integriert und sorgt damit für wirksamen Schutz vor Gefahren durch den unbefugten Betrieb von Drohnen.
Die Drohnenabwehrlösung GUARDION der ESG und ihrer Kooperationspartner Rohde & Schwarz und Diehl Defence basiert auf dem einsatzbewährten System, das zur Absicherung der politischen Großveranstaltungen G20-Gipfel in Hamburg 2017, des Staatsbesuchs von US-Präsident Obama im Juni 2016 und des G7-Gipfels in Elmau 2015 im Einsatz war.

Die Leistungen der ESG sind die Auswahl, Integration und Vernetzung leistungsfähiger Sensoren, der optimierte Lageüberblick durch das von der ESG entwickelte Führungsinformations- und Lagedarstellungs-System TARANIS® und die Anbindung an vorhandene IT-Netze und Infrastruktur. Dadurch bietet GUARDION auf die jeweiligen individuellen Anforderungen von Kunden und Szenarien angepasste, skalierbare Lösungen zur sicheren Erkennung und Abwehr von Drohnen in stationärer, mobiler oder verlegefähiger Konfiguration.

Neben den bereits vielfach im Einsatz bewährten Produkten der GUARDION-Kooperationspartner, wie die RF-basierte Drohnendetektion, Peilung und Jamming durch R&S®ARDRONIS von Rohde & Schwarz, werden auf der ILA weitere leistungsfähige Sensoren und Effektoren namhafter deutscher und europäischer Technologieunternehmen zum Einsatz kommen, um den spezifischen Sicherheitsanforderungen in Berlin umfassend gerecht zu werden. Einer dieser GUARDION Selected Supplier ist Open-Works Engineering, die mit Ihren SkyWall100 Netzwerfern das GUARDION System um eine physische Abwehrmaßnahme durch fallschirmgesicherte Netze erweitern.
Sämtliche Lösungen werden mit dem Führungsinformations- und Lagedarstellungs-System TARANIS® in GUARDION eingebunden.

Weiterführende Informationen rund um GUARDION erhalten Sie während der ILA Berlin in Halle 2, Stand Nr. 225 sowie auf der ILA Plaza Display H4, Stand 001.

Seit fünf Jahrzehnten zählt die ESG zu den führenden deutschen Unternehmen für die Entwicklung, Integration und den Betrieb von komplexen, sicherheitsrelevanten Elektronik- und IT-Systemen. Mehr als 1700 Mitarbeiter weltweit erbringen für Kunden aus Militär, Behörden und Industrie Leistungen in der Logistik, der Systementwicklung und der Beratung. Die ESG ist zugelassener Luftfahrtbetrieb für Luftfahrtgerät der Bundeswehr und luftfahrttechnischer Betrieb nach EASA Part 21J, LBA Part G und nach LBA Part 145. Als Spezialsystemfirma für Missionssysteme, Simulation und Training, sowie spezielle Sondereinsatzsysteme bieten wir kundenspezifische Lösungen an. Unabhängige Prozess- und Technologieberatung ist eine der Schlüsselkompetenzen der ESG.

 

Copyright ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH 2017. All rights reserved.